Grundsteinlegung des MaxPalais: Viel Rückenwind für zukunftsweisendes Wohnkonzept

Am 2. Juli 2021 fand die Grundsteinlegung des MaxPalais am Gelände des Bahnhofsplatzes statt. Die Veranstaltung wurde feierlich mit Landeshauptmann Peter Kaiser, Bürgermeister Günther Albel und dem Bauherrn Gerhard Mosser eröffnet und vom Villacher Quartett musikalisch umrahmt. Die Grundsteinlegung war der Startschuss für den zweitägigen „Tag der offenen Tür“ rund um das MaxPalais.

Die AHA-Gruppe mit Gerhard Mosser, dem Investor des Projekts, ladet an zwei aufeinanderfolgenden Halbtagen zum „Tag der offenen Tür“. An zugewiesenen Informationsständen, zwischen Bahnhofplatz und Seniorenresidenz „Draupark“, werden alle Annehmlichkeiten, die das zukünftige MaxPalais bietet, der Öffentlichkeit präsentiert und persönliche Beratungsgespräche zu den Wohnmöglichkeiten angeboten. Außerdem luden ein ausgewähltes Rahmenprogramm und feine Köstlichkeiten zum Verweilen im Café „Draupark“ ein.

Das derzeit größte Hochbauprojekt zeichnet sich vor allem durch den Einsatz modernster Technologie und künstlicher Intelligenz aus, die den Alltag speziell für die EigentümerInnen und MieterInnen der Wohnräume erheblich erleichtern. Außerdem bietet das MaxPalais ein Rundumversorgung durch die geplante, dazugehörige Infrastruktur sowie die vielen Zusatzleistungen, wie Reinigungs- und Haushaltsdienste, Conciergeservice und Betreuungs- und Pflegeangebote im hohen Alter. „Das Wohnen und Leben der älteren Generation muss nämlich mehr bieten als Barrierefreiheit. Das MaxPalais integriert die Bedürfnisse von Jung und Alt.“, so Investor Gerhard Mosser.

Scroll to Top